Bildung «Feuerwehr Region Uzwil» Seite Drucken

10. Januar 2019
Die Gemeinderäte Oberbüren, Oberuzwil, Niederhelfenschwil, Uzwil und Zuzwil haben einer Regionalisierung der Feuerwehr mittels Verbundlösung zugestimmt. In allen fünf Gemeinden wurden die notwendigen Rechtsgrundlagen erarbeitet und beschlossen. Die Umsetzung der neuen Feuerwehr-Organisation in unserer Region ist auf den 1. Januar 2020 vorgesehen.

Das neue Gefüge wird mit der Rechtsform «Verein» betrieben. Diese hat sich in der Vergangenheit für die Regelung von vielfältigen Gemeindeaufgaben bewährt. Somit sind drei Rechtsgrundlagen, welche auch vom Kanton geprüft worden sind, notwendig:

- Vereinsstatuten der «Feuerwehr Region Uzwil» (Regelung des Feuerwehrbetriebes)
- Leistungsvereinbarung zwischen der neuen Organisation und jeder beteiligten Gemeinde
- Reglement über die Übertragung von hoheitlichen Befugnissen an den Verein «Feuerwehr Region Uzwil»

Aufgrund der komplexen Aufgaben der regionalen Feuerwehr wird der Vereinsvorstand und die Vereinsversammlung in vollständiger Personalunion geführt. Durch die Zusammenlegung der Organfunktion kann die Schlagkraft der Organisation deutlich erhöht werden. Informationsdichte, Qualität und Geschwindigkeit der Entscheidungen werden mit Sicherheit deutlich verbessert.

Für die Genehmigung der Vereinsstatuten und der Leistungsvereinbarungen genügen Gemeinderatsbeschlüsse. Hingegen muss das neue Reglement in allen fünf beteiligten Gemeinden dem fakultativen Referendum unterstellt werden (öffentliche Auflage vom 14. Januar bis 22. Februar 2019).

Name
Inserat öffentliche Auflage Download 0 Inserat öffentliche Auflage
Reglement Download 1 Reglement