Willkommen in der Gemeinde Oberuzwil Seite Drucken

19. September 2019
632 Personen, verteilt auf rund 450 Haushalte sind in der Zeit von Juli 2017 bis anfangs Juli 2019 neu oder wieder in die Gemeinde Oberuzwil zugezogen. Um ihnen den neuen Lebensraum näher vorzustellen und sich gegenseitig kennenzulernen, wurden alle zu einer Neuzuzügerbegrüssung in gemütlichem Rahmen eingeladen.

Nach einem fulminanten Auftakt durch die Oberuzwiler Band «The Founders» konnte Reto Almer, Gemeinderat und Präsident der organisierenden Kulturkommission, die Neuzugezogenen und Gäste in der festlich eingerichteten Mehrzweckhalle Breite begrüssen.

Begr?ssung

Die Anwesenden durften sich am reichhaltigen Brunchbuffet bedienen und dabei gleichzeitig Kontakte mit anderen Zugezogenen und mit Behördenmitgliedern knüpfen. Wer während einer Verdauungspause am vorbereiteten Wettbewerb teilnahm, konnte schöne Oberuzwiler Preise gewinnen. Als besonders knifflig erwies sich die Schätzfrage, wieviele Meter der Spazierweg rund um den Bettenauer Weiher misst! Marco Büchler kam der Lösung am nächsten und verdiente sich damit den Hauptpreis. Die Kinder wurden im hinteren Teil der Halle betreut, wo die Ludothek einen vielfältigen Spielplausch mit altersgerechten Angeboten eingerichtet hatte.

Die neue Wohngemeinde
Gemeindepräsident Cornel Egger stellte im «Kino» die Gemeinde Oberuzwil auf kurzweilige Art vor und lud das Publikum dabei ein, mittels Smartphone-Voting in kürzester Zeit das Wissen über die neue Wohngemeinde zu beweisen. Während des anschliessenden Apéros kamen die Gäste in den Genuss eines fröhlichen Auftritts des JaSoRo-Chors und eine Clownin verzauberte die Kinder mit lustigen Ballonfiguren. Reto Almer schloss den Anlass mit dem Wunsch ab, dass sich die Zugezogenen in der Gemeinde Oberuzwil wohlfühlen und aktiv am Gemeindegeschehen beteiligen mögen. Die Kulturkommission verabschiedete die sichtlich zufriedenen neuen Einwohnerinnen und Einwohner mit einem Präsent und einer leuchtenden Sonnenblume.

Verabschiedung