Grünabfälle Seite Drucken

Kompostierbare Gartenabfälle werden an den Sammeltagen in den handelsüblichen, maschinell leerbaren Containern bereitgestellt, welche mit einer Gebührenmarke (Vignette für monatliche oder 14-tägliche Grünabfuhr)versehen sind.
Es sind auch Gebührenmarken (Bändel) für Einzelabfuhren erhältlich.

Zu den Merkblättern (Rubrik Dokumente auswählen)

Wichtig

Nicht angenommen werden Tontöpfe, Wurzelstöcke, Steine und dergleichen. Speisereste gehören in den Hauskehricht.

Gebühren

gemäss separatem Merkblatt

Produkte

Bei der Gratisabfuhr (2x jährlich) und für Einzelabfuhren kann das Grüngut in einfachen, handlichen Gefässen mit Griffen (max. 30 kg) oder als Bündel (max. 1.20m lang, max. 50cm Durchmesser, Schnurlänge max. 2.0m) bereitgestellt werden.
Die Gebührenmarken bzw. "Papierbändel" müssen an diesen Gefässen in der erforderlichen Anzahl angebracht werden.
Gruengut

Nächste Sammeltermine

Was? Wann? Wo?