Eidgenössische Volksabstimmung Seite Drucken

Informationen

Datum
9. Februar 2014
Kontakt
gemeinde@oberuzwil.ch
Beschreibung
Eidgenössische Volksabstimmung

Eidgenössische Vorlagen

Bundesbeschluss über die Finanzierung und den Ausbau der Eisenbahninfrastruktur

Angenommen
Beschreibung
Die Verfassungsvorlage will die Finanzierung von Betrieb, Unterhalt und Ausbau der Bahninfrastruktur langfristig sichern und sieht dafür einen unbefristeten Fonds vor.

Vorlage

Ja-Stimmen 57,53 %
1'272
Nein-Stimmen 42,47 %
939
Stimmbeteiligung
55,41 %
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative "Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache - Entlastung der Krankenversicherung durch Streichung der Kosten des Schwangerschaftsabbruchs aus der obligatorischen Grundversicherung"

Abgelehnt
Beschreibung
Die Volksinitiative verlangt, dass Schwangerschaftsabbruch und Mehrlingsreduktion nicht mehr von der obligatorischen Krankenversicherung bezahlt werden.

Vorlage

Ja-Stimmen 44,93 %
998
Nein-Stimmen 55,07 %
1'223
Stimmbeteiligung
55,63 %
Ebene
Bund
Art
-

Volksinitiative "Gegen Masseneinwanderung"

Angenommen
Beschreibung
Die Volksinitiative verlangt einen Systemwechsel in der Zuwanderungspolitik. Sie will die Zuwanderung begrenzen, indem der Staat Höchstzahlen für Bewilligungen im Ausländer- und Asylbereich festlegen soll.

Vorlage

Ja-Stimmen 57,44 %
1'278
Nein-Stimmen 42,56 %
947
Stimmbeteiligung
55,73 %
Ebene
Bund
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
Resultate_09.02.2014.pdf Download 0 Resultate_09.02.2014.pdf