Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden Seite Drucken

16. Mai 2024
Am 22. September 2024 finden die Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang wurde von der Regierung auf den 24. November 2024 festgelegt. Kandidaten, Parteien und Interessengruppen haben bis Donnerstag, 4. Juli 2024, 17.00 Uhr Gelegenheit, Wahlvorschläge bei der Gemeinderatskanzlei einzureichen.

Am 31. Dezember 2024 endet die Amtsdauer 2021–2024. Für die nächste vierjährige Amtsdauer 2025-2028 sind die Gemeindebehörden neu zu wählen. Es sind folgende Ämter zu besetzen:

- Gemeindepräsident/in
- Schulratspräsident/in
- fünf weitere Mitglieder des Gemeinderates
- fünf Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission.

Wahlverfahren
Die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen wurde auf Donnerstag, 4. Juli 2024, 17.00 Uhr, festgelegt. Für einen allfälligen zweiten Wahlgang müssten die Wahlvorschläge bis 30. September 2024, 17.00 Uhr eingehen. Das Datum des Poststempels genügt für die Wahrung dieser Fristen nicht.

Gemäss kantonalem Gesetz über Wahlen und Abstimmungen wird pro Behörde ein Stimmzettel gedruckt. Dieser enthält die Namen aller Kandidaten und Kandidatinnen, welche mit gültigen Wahlvorschlägen bis zum vorgegebenen Termin gemeldet wurden, sowie gleichviele leere Linien, wie Sitze zu vergeben sind. Wahlvorschläge sind gültig, wenn sie von mindestens 15, in Gemeindeangelegenheiten Stimmberechtigten, unterzeichnet sind und ausschliesslich wählbare Kandidaten enthalten, die ihrer Kandidatur schriftlich zugestimmt haben. Die Gemeinderatskanzlei gibt die entsprechenden Formulare ab sofort ab und erteilt gerne Auskunft (Telefon 071 950 48 30, gemeinde@oberuzwil.ch). Die Formulare stehen ausserdem auf oberuzwil.ch zum Download zur Verfügung.

Verzicht auf erneute Kandidatur
Von den gewählten Ressortmitgliedern verzichten Gemeindepräsident Cornel Egger, Gemeinderat Reto Almer (Ressort Kultur), Gemeinderat Alois Schilliger (Ressort öffentliche Sicherheit Ressort Umwelt/Landwirtschaft), Präsident der Geschäftsprüfungskommission Peter Graf und Mitglied der Geschäftsprüfungskommission Hans Peter Hirt auf eine erneute Kandidatur. Dem Gemeindepräsidenten sowie den ausscheidenden Mitgliedern des Gemeinderates und der Geschäftsprüfungskommission wird bereits heute ein grosser Dank für deren Einsatz zu Gunsten der Öffentlichkeit ausgesprochen. Den Wiederkandidierenden wird die Bereitschaft für das weitere Engagement bestens verdankt.

Zugehörige Objekte

Name
Gemeindepräsident - Kandidatur Download 0 Gemeindepräsident - Kandidatur
Gemeindepräsident - Unterschriften Download 1 Gemeindepräsident - Unterschriften
Gemeindepräsident - Wahlvorschlag Download 2 Gemeindepräsident - Wahlvorschlag
Gemeinderat - Kandidatur Download 3 Gemeinderat - Kandidatur
Gemeinderat - Unterschriften Download 4 Gemeinderat - Unterschriften
Gemeinderat - Wahlvorschlag Download 5 Gemeinderat - Wahlvorschlag
GPK - Kandidatur Download 6 GPK - Kandidatur
GPK - Unterschriften Download 7 GPK - Unterschriften
GPK - Wahlvorschlag Download 8 GPK - Wahlvorschlag
Schulratspräsident - Kandidatur Download 9 Schulratspräsident - Kandidatur
Schulratspräsident - Unterschriften Download 10 Schulratspräsident - Unterschriften
Schulratspräsident - Wahlvorschlag Download 11 Schulratspräsident - Wahlvorschlag